AGB

Vertrag über die Einräumung von Nutzungsrechten des Bewerbers (nachstehend „Host“ genannt) und der Pandox Berlin GmbH, Lützowplatz 17, 10785 Berlin (nachstehend „Hotel“ genannt).

(1) Vertragsgegenstand und Rechteeinräumung

Gegenstand dieses Vertrages ist die Einräumung von Nutzungsrechten an den vom Host der im Rahmen des Projekts „You, me and Berlin.” auf elektronischem Wege übersandten Fotografien und Briefen (im Folgenden „Dateien“ genannt). Hierfür stellt das Hotel eine Microsite zur Verfügung, über die Hosts die Dateien durch ein Upload zur Verfügung stellen.

 

Der Host räumt dem Hotel das räumlich und zeitlich und inhaltlich unbegrenzte einfache und übertragbare Nutzungsrecht an den Dateien zu folgenden Verwendungszwecken ein:
– Verwendung der Dateien in einem vom Hotel auszuwählenden Hotelzimmer sowie optional in Fluren oder Schaukästen des Hotels,
– Verwendung der Dateien auf den Internetseiten des Hotels sowie auf Internetseiten der sozialen Medien (z.B. facebook, twitter, google+),
– Verwendung der Dateien in Werbebroschüren des Hotels.
Die vorgenannten Verwendungszwecke sind nicht abschließend. Das Hotel behält sich das Recht vor, die Dateien auch für andere hoteleigene Zwecke zu nutzen.

 

Das eingeräumte Nutzungsrecht umfasst im Rahmen der in Abs. 2 genannten Verwendungszwecke insbesondere und nicht abschließend folgende Nutzungsarten:
– Recht zur Vervielfältigung, Verbreitung und Veröffentlichung der Dateien auf und in Medien aller Art,
– Bearbeitung und Veränderung der Dateien, z.B. Vergrößerungen, Auszüge, Einfügen eines Logos des Hotels.

 

Der Host überträgt dem Hotel in Ansehung des Werkes auch Rechte an im Zeitpunkt des Vertragsschlusses unbekannten Nutzungsarten.

 

Das Hotel sichert zu, die Dateien lediglich für Zwecke des Hotels zu nutzen.

 

Ein Anspruch auf Namensnennung der abgebildeten Personen oder der Inhaber im Hintergrund abgebildeter Gebäude und Räumlichkeiten bei Verwendung der Dateien besteht nicht. Der Host wird bei der Verwendung der Dateien an geeigneter, von dem Hotel zu bestimmender Stelle genannt.

(2) Vergütung

Der Host erhält für die Einräumung der Nutzung einen Gutschein über zwei Übernachtungen mit Frühstück im eigenen Zimmer zu einem Wert von 300 EUR.

 

Außerdem erhält der Host die Möglichkeit, sich mittels des persönlichen Briefes zu promoten, wie z. B. durch eine kurze Beschreibung seines Business und die Angabe einer Website oder E-Mail-Adresse.

(3) Vertragsdauer

Der Vertrag gilt für unbestimmte Zeit.

(4) Gewährleistung

Der Host versichert, dass er allein berechtigt ist, über die in § 1 dieses Vertrages genannten Rechte an den Dateien uneingeschränkt und frei von Rechten Dritter zu verfügen und über diese Rechte nicht bereits, weder ganz noch teilweise, verfügt hat bzw. verfügen wird.

 

Der Host sichert zu, dass die auf den Fotos abgebildeten Personen sowie der Inhaber der im Hintergrund befindlichen Gebäude und Räumlichkeiten Ihr Einverständnis für die Verwendung der Fotos erteilt haben und keine Persönlichkeitsrechte oder sonstige Rechte verletzt werden.

 

Sofern der Host Anhaltspunkte für eine Gesetzesverletzung oder eine Verletzung Rechte Dritter hat, wird er das Hotel hierüber unverzüglich schriftlich unterrichten und das Hotel bei der Abwehr von Ansprüchen Dritter unterstützen.

(5) Sonstiges

 

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Textform.

 

Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages lässt die Gültigkeit der übrigen Vertragsbestimmungen unberührt. Die Parteien sind verpflichtet, die mangelhafte Bestimmung durch eine Regelung zu ersetzen, die der ungültigen Bestimmung in tatsächlicher, wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht möglichst nahe kommt. Ebenso ist zu verfahren, wenn der Vertrag eine Lücke aufweisen sollte.

 

Gerichtsstand ist Berlin.